Samstag, 16. März 2019 | Kategorie: Denk-Würdiges, Fotos, Zitate | Kommentare (3)

Mit leerer Hand kommst du, mit leerer Hand gehst du. Und zwischen Nichts und Nichts bist du verrückt genug zu glauben, etwas zu besitzen. (Osho) weiterlesen...


Freitag, 15. März 2019 | Kategorie: Denk-Würdiges, Fotos, Zitate | Kommentare (4)

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel) weiterlesen...


Donnerstag, 28. Februar 2019 | Kategorie: Allgemein, Denk-Würdiges, Fotos, Zitate | Kommentare (6)

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn die Achtsamkeit etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es. (Volksweisheit) weiterlesen...


Samstag, 16. Februar 2019 | Kategorie: Allgemein, Denk-Würdiges, Zitate | Kommentare (4)

„Ich habe die Zeit gut verbracht.“ Wohl dem, der wie Bruno ganz ein solches Resümee seines Lebens ziehen kann. Für mich war er einer der Großen, Stillen, die dennoch - oder gerade deshalb - für mich unvergesslich bleiben werden. Die Filme mit ihm waren für mich stets berührend, anregend und tief beeindruckend. weiterlesen...


Freitag, 21. Dezember 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges, Worte | Kommentare (2)

Schicht im Schacht - nun endgültig weiterlesen...


Mittwoch, 12. Dezember 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges, Fotos, Zitate | Kommentare (6)

Zwischen dem Kopf und den Füßen eines jeden Menschen liegen Millionen Kilometer unerforschter Wildheit. (Gabrielle Roth) weiterlesen...


Freitag, 23. November 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges, Fotos, Zitate | Kommentare (2)

Der moderne Mensch muss vor allem drei Dinge lernen, um gesund und ganz zu werden: Die Kunst des Ausruhens Die Kunst der Kontemplation Die Kunst des Lachens und des Lächelns (Roberto Assagioli) weiterlesen...


Freitag, 9. November 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges | Kommentare (2)

Ein Tag wie dieses Bild. Viel Nebel. Wenig Land in Sicht. Verwirrung. Trauer. Müdigkeit. Schon wieder gewinnt einer von denen. Einer, der Nebel und Bilder für sich und gegen andere nutzt. Sich und einige über andere stellt. Einer, von denen die Kraft rauben, statt sie zu geben. Einer von denen, denen ihr Platz erst dann reicht, wenn sie ihn allen anderen genommen haben. Einer von so vielen, die mich zwingen, Menschen nicht zu mögen, nicht zu trauen, nicht zu nah kommen zu lassen. Weil er einer von so vielen ist. Es schmerzt nicht, weil er es ist, weil er noch lauter, noch sexistischer, noch rassistischer ...weiterlesen...


Mittwoch, 18. Juli 2018 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges, Worte, Zitate | Kommentare (2)

Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben. Denn Liebe ist ein viel natürlicheres Empfinden im Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil. (Nelson Mandela) weiterlesen...


Montag, 25. Juni 2018 | Kategorie: Denk-Würdiges, Fotos | Kommentare (2)

Der Wind flüstert im Bambushain - Klingt er ab, bleibt der Bambus ohne Laut zurück. Die Gänse fliegen über den kalten leeren Teich - Sind sie fort, hält der Teich ihr Bild nicht fest. So auch der Weise: Kommen de Dinge, so spiegelt sein Geist sie wider. Gehen die Dinge, so erfreut sich sein Geist der Leere. (Aus dem Saikontan, HUng Ying-Ming) weiterlesen...