Sonntag, 31. Mai 2015 | Kategorie: Gedichte, Merk-Würdiges, Worte | Kommentare (2)

Ich beschwere ich beschwere mich ich beschwere mich mit ich beschwere mich über Vielleicht ist es sinnvoller einfach neue Sätze mit anderen Verben zu wählen: Ich entlaste mich ich erleichtere mich ich lasse ganz unbeschwert los was beschwerlich ist (mona lisa) weiterlesen...


Dienstag, 14. April 2015 | Kategorie: Alltägliches, Denk-Würdiges, Worte, Zitate | Kommentare (0)

Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören. (Weisheit aus China) weiterlesen...


Freitag, 10. April 2015 | Kategorie: Aufgelesen, Worte | Kommentare (2)

Ich lerne und finde immer doch wieder noch Neues, bisher Unbekanntes: Fruchtzieher Fruchtgewinnung Übermaßfrüchte Sachfrüchte Rechtsfrüchte kann man sicher nicht auf dem Markt kaufen, genau sowenig wie "Kreuzbodenventilsäcke" - wofür man die braucht, muss ich noch recherchieren. weiterlesen...


Donnerstag, 9. April 2015 | Kategorie: Aufgelesen, Worte, Zitate | Kommentare (2)

Ungesagtes schwächt uns, nicht die Auseinandersetzung. (Sabine Asgodom, Coaching-Impulse 2015) weiterlesen...


Dienstag, 31. März 2015 | Kategorie: Allgemein, Worte | Kommentare (0)

Herz Herze herzen Herzensangelegenheit Herzblut Herzensbrecher Herzensenergie Herzflattern Herzflimmern Herzkasper Herzklopfen Herzenslust Herztöne herzbewegend herzhaft herzlich herzlos kaltherzig warmherzig Lebkuchenherz Jemand ist mir ans Herz gewachsen. Jemand hat einen Platz in meinem Herzen. Etwas in seinem Herzen bewahren. weiterlesen...


Dienstag, 24. März 2015 | Kategorie: Worte, Zitate | Kommentare (2)

„Wenn jemand viele Belehrungen aufsagt, jedoch - als unachtsamer Mensch - nicht nach ihnen handelt, wie ein Viehhirte, der das Vieh anderer zählt, nimmt er nicht am kontemplativen Leben teil.“ (Buddha) weiterlesen...


Sonntag, 11. Januar 2015 | Kategorie: Aufgelesen, Worte, Zitate | Kommentare (1)

"Mein einziges Hobby, meine einzige Hoffnung war das Lesen. Lies weiter, dachte ich, und du wirst irgendwann in diese Welt gelangen, Blue, irgendwann wird das Lesen dein Herz so sehr ausfüllen, dass es zerspringt und über den Regenbogen ins Land Oz schwebt und dich mitnimmt. Wenn du deine Traurigkeit überleben willst, dann lies. ... Ich bin in ein Buch verliebt. Sonst nichts." (aus: S.d. Winter, Die Geschichte von Blue, Diogenes Zürich 2014, S. 39) weiterlesen...


Samstag, 27. Dezember 2014 | Kategorie: Worte, Zitate | Kommentare (0)

Es gibt doch nur ein Glück: im wesentlichen allein sein. (Gottfried Benn) Um glücklich zu sein, darf man sich nicht zu sehr mit seinen Mitmenschen beschäftigen. (Albert Camus) weiterlesen...


Montag, 8. Dezember 2014 | Kategorie: Aufgelesen, Worte, Zitate | Kommentare (2)

Ruhe, Stille, Sofa und eine Tasse Tee gehen über alles. (Theodor Fontane) weiterlesen...


Sonntag, 7. Dezember 2014 | Kategorie: Aufgelesen, Worte, Zitate | Kommentare (0)

Über Konfuzius wird folgende Anekdote erzählt: „Herzog Ai fragte den Meister Kung (Konfuzius): ‚Ich habe von einem Menschen gehört, der so vergesslich war, dass er bei einem Umzug seine Frau vergaß. Ist so etwas möglich?’ Meister Kung erwiderte: ‚Das ist noch nicht die schlimmste Vergesslichkeit. Am schlimmsten ist, wenn man sich selbst vergisst.' " (Worte der Weisheit, gefunden bei "Mass und Mitte") weiterlesen...