Sonntag, 19. April 2015 | Kategorie: Allgemein, Zitate | Kommentare (0)

Wenn wir friedlich sind, wenn wir glücklich sind, können wir aufblühen wie eine Blume, und jeder Mensch in unserer Familie, in unserer ganzen Gesellschaft wird von unserem Frieden gefördert. (aus: Tích Nhât Hanh, Lächle deinem eigenen Herzen zu, S. 12) weiterlesen...


Dienstag, 14. April 2015 | Kategorie: Alltägliches, Denk-Würdiges, Worte, Zitate | Kommentare (0)

Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören. (Weisheit aus China) weiterlesen...


Donnerstag, 9. April 2015 | Kategorie: Aufgelesen, Worte, Zitate | Kommentare (2)

Ungesagtes schwächt uns, nicht die Auseinandersetzung. (Sabine Asgodom, Coaching-Impulse 2015) weiterlesen...


Mittwoch, 8. April 2015 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (2)

"Du kannst vom Leben nur soviel bekommen, wie du bereit bist, anzunehmen." (aus: Thomas Sautner, Die Älteste, Picus Verlag, S. 127) weiterlesen...


Dienstag, 7. April 2015 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (0)

Freude ist ein Übergang des Menschen von einer geringeren zu einer größeren Vollkommenheit. (Spinoza) Dass es eine geringere u. größere Vollkommenheit geben soll, mutet mir erst einmal ziemlich fremd an. Ich dachte bisher, volkommen ist vollkommen. weiterlesen...


Samstag, 4. April 2015 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Zitate | Kommentare (2)

Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehen. Ich will wissen, ob du den tiefsten Punkt deines Lebens berührt hast, ob du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob du zusammengezogen und verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual. Ich will wissen, ob du mit dem Schmerz - meinem und deinem - dasitzen kannst, ohne zu versuchen, ihn zu verbergen oder zu mindern oder ihn zu beseitigen. Ich will wissen, ob du mit der Freude - deiner und meiner - da sein kannst, ob du mit Wildheit tanzen und dich von der Ekstase erfüllen lassen kannst, von ...weiterlesen...


Freitag, 3. April 2015 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Zitate | Kommentare (0)

Es interessiert mich nicht, womit du deinen Unterhalt verdienst. Ich möchte wissen, wonach du innerlich schreist und ob du zu träumen wagst, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen. Es interessiert mich nicht, wie alt du bist. Ich will wissen, ob du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um deiner Liebe willen, um deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins. (Oriah Mountain Dreamer) weiterlesen...


Donnerstag, 2. April 2015 | Kategorie: Allgemein, Zitate | Kommentare (0)

„Glaubt nicht an Euer Unvermögen. Denkt nicht: ‚Wie weit ist doch die Buddhaschaft entfernt!’ Strebt stattdessen unermüdlich, die Ansammlungen (von Weisheit) zu vervollkommnen, gute Eigenschaften zu fördern und schlechte abzulegen.“ (buddhistische Denker Nagarjuna) weiterlesen...


Montag, 30. März 2015 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Zitate | Kommentare (4)

Gut schreiben kostet Mühe. Unter gut schreiben verstehe ich, die wesentlichen Dinge so einfach wie möglich zu sagen. (Mercè Rodoreda) weiterlesen...


Samstag, 28. März 2015 | Kategorie: Zitate | Kommentare (2)

Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern, wenn man nichts mehr wegnehmen kann. (Antoine de Saint-Exupéry) weiterlesen...