Mittwoch, 12. Juni 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges, Zitate | Kommentare (3)

„Jeder weiß selbst, dass ein gutes Beispiel gute Folgen hat. Sei nun du dieses gute Beispiel, dann wird es nicht mehr so sehr lang dauern und die anderen werden ihm folgen. Immer mehr Menschen werden freundlicher und freigiebiger werden, bis endlich niemand mehr auf die Ärmeren herabsieht. Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu ändern! Wie herrlich, dass jeder, klein oder groß, direkt seinen Teil dazu beitragen, um Gerechtigkeit zu bringen und zu geben! Öffne die Augen, sei selbst zuerst gerecht! Gib selbst, was zu ...weiterlesen...


Montag, 10. Juni 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos, Worte, Zitate | Kommentare (6)

weiterlesen...


Dienstag, 4. Juni 2019 | Kategorie: Fotos, Zitate | Kommentare (4)

Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen. (Altirischer Segenswunsch) weiterlesen...


Sonntag, 2. Juni 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (2)

"Sag das nicht, sag so etwas nicht! Ich hasse die Menschen, die sich klein machen und laufend reden von ihrem Unvermögen und von denen, die ihnen voraus sind. Der Mensch hat sein Schicksal selbst in Händen. Die Jammernden haben nie etwas gewagt, und dafür wurden sie eben bestraft." (aus: Hanns-Josef Ortheil, Die Nacht des Don Juan, München 2000, S. 169) Tragödiensaufen Wortdrechsler Arienschmied Ariensalat Einfälle 'neben der Tür' Landschaftsanbeter Donnerweibhüften Landmüdigkeit Glücksweinen (ders.,a.a.O.) weiterlesen...


Freitag, 31. Mai 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (2)

Deine Aufgabe ist es nicht, die Liebe zu suchen, sondern nur all die Hindernisse in dir zu suchen und zu finden, die du dagegen aufgebaut hast. (Rumi) weiterlesen...


Mittwoch, 29. Mai 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (2)

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es. (Thich Nhat Hahn) weiterlesen...


Montag, 27. Mai 2019 | Kategorie: Fotos, Zitate | Kommentare (2)

„Sie stellte sich eine Pusteblume vor, wenn sie an ihre Familie dachte, die weißen , beinahe schwerelosen Samen, verweht in alle Richtungen. Der Schlüssel zur Zufriedenheit lag darin, nicht nach Gründen zu fragen, das hatte sie vor langer Zeit gelernt.“ (aus: Elizabeth Strout, Das Leben natürlich, München 2014, S. 274) weiterlesen...


Samstag, 25. Mai 2019 | Kategorie: Aufgelesen, Fotos, Gedichte, Zitate | Kommentare (8)

niemals strauchelt die flechte. ihre werke mißlingen nicht. (Zwei Zeilen des Gedichts „flechtenkunde“ v. Hans Magnus Enzensberger) weiterlesen...


Freitag, 24. Mai 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Zitate | Kommentare (4)

Muss ich noch 1.000 Orte besuchen, bevor ich sterbe? (Rainer Wälde) weiterlesen...


Dienstag, 14. Mai 2019 | Kategorie: Fotos, Gedichte, Zitate | Kommentare (6)

Wenn du aufgebrochen bist, - tanz! Wenn du den Verband heruntergerissen hast, tanz! Mitten in der Schlacht, tanz! Tanze in deinem Blut! Wenn du vollkommen frei bist, tanz! (Rumi) weiterlesen...