Freitag, 28. August 2015 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Zitate | Kommentare (0)

Wenn daher der Mensch in jenen Dingen allein sein Heil sieht, die, von niemandem hemmbar, ganz in seiner Macht stehen, dann wird er frei, froh, glücklich; kein Schaden kann ihn treffen; er ist hochgemut, fromm, voll Dankbarkeit für alles gegen Gott; nie murrt er über etwas, was auch immer geschieht, und schilt auch niemanden. Wenn er dagegen sein Heil in den äußeren Vorgängen sieht, die seinem Willen entrückt sind, dann muss er notwendig gehindert und gehemmt, ja zum Sklaven jener werden, die über diese Dinge Macht haben, die er anstaunt und fürchtet, ... Wenn man dies alles begriffen hat, was hindert ...weiterlesen...


Mittwoch, 26. August 2015 | Kategorie: Denk-Würdiges, Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (0)

Wenn Sie akzeptieren können, dass Kritik ein Mittel ist, um sich zu entwickeln, können Sie Kritik viel besser annehmen - ja, sie sogar als Geschenk betrachten. (Sabine Asgodom, Coaching-Impulse 26.08.2015) weiterlesen...


Freitag, 21. August 2015 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (4)

Zu den wichtigsten Funktionen der formalisierten Religionen gehört es, die Menschen vor einer unmittelbaren Religionserfahrung zu schützen. (C.G. Jung) Meine Religion besteht in einer demütigen Beziehung zu einer Macht, die sich selbst in den kleinsten Dingen zeigt. (Albert Einstein) weiterlesen...


Mittwoch, 12. August 2015 | Kategorie: Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (1)

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert. (Oscar Wilde) weiterlesen...


Montag, 10. August 2015 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos, Zitate | Kommentare (4)

Alles ist wie der Ozean, alles fließt und berührt sich. An der einen Stelle rührst du es an und am anderen Ende der Welt wird's gespürt und hallt es wieder. (Fjodor M. Dostojewski) weiterlesen...


Freitag, 31. Juli 2015 | Kategorie: Denk-Würdiges, Zitate | Kommentare (1)

Alles, was eine Funktion hat, ist ersetzbar. Unersetzlich ist nur, was zu nichts taugt. (Theodor W. Adorno) weiterlesen...


Mittwoch, 29. Juli 2015 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Zitate | Kommentare (2)

Willst du Recht haben oder glücklich sein? Beides gleichzeitig geht nicht. (Marshall Rosenberg) weiterlesen...


Sonntag, 19. Juli 2015 | Kategorie: Allgemein, Zitate | Kommentare (2)

“Gönne dich dir selbst! Ich sage nicht: Tu das immer. Aber ich sage: Tu es wieder einmal. Sei für alle anderen Menschen auch für dich selbst da.” (Bernhard von Clairvaux) weiterlesen...


Mittwoch, 15. Juli 2015 | Kategorie: Aufgeschnappt, Zitate | Kommentare (2)

„Ich bin nicht verzweifelt oder mutlos. Überall gibt es Leben! Es ist in uns selbst, nicht außerhalb von uns. Es werden Menschen um mich sein! Ein Mensch zu sein unter Menschen, nicht mutlos und verzweifelt angesichts des Unglücks, das uns befallen mag – das ist das Leben und die Aufgabe des Lebens.“ (Dostojewski in einem Brief an seinen Bruder Michail) Es kann sein, dass mir vieles genommen wird, von dem ich glaubte, es gehöre unbedingt zu mir. Es kann sein, dass die Auseinandersetzung mit meiner Lebenssituation mich fast zerschmiergelt und zerfetzt. Es kann sein, dass all die Schichten, die ich zu meinem ...weiterlesen...


Freitag, 10. Juli 2015 | Kategorie: Denk-Würdiges, Zitate | Kommentare (2)

„Verwechseln Sie bitte nicht das Einfache mit dem Simplen." (Mies van der Rohe) weiterlesen...