Sonntag, 11. Februar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (1)

"Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, daß es schwerfällt zu glauben, sie lebten zum ersten Mal." (Stanislaw Jerzy Lec) weiterlesen...


Freitag, 9. Februar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

"Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung." (Heinrich Heine) "Der Vorteil der Klugheit liegt darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." (Kurt Tucholsky) weiterlesen...


Donnerstag, 8. Februar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (1)

"Nichts macht ein Zimmer behaglicher als garstiges Wetter." (unbekannte Autorin) Dabei war es heute gar nicht so garstig. Schnee vom Himmel fallen zu sehen, finde ich eher beruhigend - wenn man nicht noch einmal weg muss. Hier im Ruhrgebiet lösen wenige Schneeflocken bereits die Katastrophe aus, da die meisten - vermutlich mit Sommerreifen, weil' s hier ja nie schneit, sich Winterreifen also nicht lohnen - nur noch mit einer Höchstgeschwindigkeit von 10-20 km fahren bzw. schleichen. Weshalb lassen die ihr Auto nicht bitte zu Hause oder gehen zu Fuß, sie bräuchten nicht viel länger als mit ihren Autos? weiterlesen...


Sonntag, 4. Februar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

"Bei Ausreden ist die Welt voller Erfinder" (Hugo Wiener) Ausreden werden bewusst erfunden, um die eigene Unzlänglichkeit zu verschleiern!? weiterlesen...


Freitag, 2. Februar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

"Wenn du nichts riskierst, riskierst du sogar noch mehr." Erica de Jong weiterlesen...


Dienstag, 30. Januar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

"Jede einsame Stunde, die wirklich eine solche ist, enthält eine Forderung." (Hans Urs von Balthasar) weiterlesen...


Mittwoch, 24. Januar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

"Man muss Ideen die Chance geben, sich zu entwickeln." (Thomas Alva Edison) weiterlesen...


Mittwoch, 10. Januar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

"Im tiefsten Winter erkannte ich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt." (Albert Camus) weiterlesen...


Samstag, 6. Januar 2007 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

" Es ist viel leichter den Übernächsten zu lieben, als den Nächsten" Diesen Spruch konnte ich heute im Wartezimmer lesen. "Da ist was dran!", dachte ich mir, denn die Nächsten, selbst wenn man sie liebt, sind manchmal ganz schön anstrengend, vor allem dann, wenn Grenzen überschritten werden, die Dritte nicht überschreiten dürften. Liebend Grenzverletzungen aushalten und dennoch um Grenzziehung bemüht - das ist mit dem Übernächsten machmal einfacher. Wenn der's irgendwann dann doch nicht kapiert, kann man weggehen oder ihn wegschicken, aber den Nächsten? weiterlesen...


Montag, 18. Dezember 2006 | Kategorie: Zitate | Kommentare (0)

Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer bestimmt die Portionen, der andere hat die Wahl. Gustav Stresemann weiterlesen...