Samstag, 7. April 2012 | Kategorie: Denk-Würdiges, Worte, Zitate | Kommentare (1)

Wir sind, aber wir haben uns nicht. Deshalb werden wir erst. (Ernst Bloch) weiterlesen...


Freitag, 6. April 2012 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (1)

"Die Kreuze im Leben eines Menschen sind wie Kreuze in der Musik: Sie erhöhen!" (Ludwig van Beethoven) weiterlesen...


Donnerstag, 5. April 2012 | Kategorie: Denk-Würdiges, Zitate | Kommentare (2)

"Aus der Knospe der Verwirrung wird die Blüte der Verwunderung." (arabisches Sprichwort) weiterlesen...


Mittwoch, 4. April 2012 | Kategorie: Aufgelesen, Aufgeschnappt, Worte | Kommentare (1)

Der Bereich der Politik, das Verhalten einiger Politiker ist seit längerem Quelle verschiedenster Wortschöpfungen: guttenbergern wulffen sind schon länger im Gebrauch Röttgenticket (Einmal Düsseldorf und zurück) bitte! business oder economy class? habe ich heute Morgen im Radio gehört. Sprache: aussagekräftig, flexibel, schöpferisch, lebendig ... gefällt mir weiterlesen...


Mittwoch, 4. April 2012 | Kategorie: Buch-Rezensionen, Rezensionen | Kommentare (1)

Manchmal sind Mängelexemplare für mich günstige Gelegenheiten, mich auf mir unbekannte (Krimi-) Autoren einzulassen. Magdalen Nabb kannte ich bisher nicht und Guarnaccias sechster Fall ist mein erster Krimi, den ich von ihr gelesen habe. Der Krimi beginnt relativ ruhig und behäbig wie auch Guarnaccia (fast) nichts aus der Ruhe bringen kann. Der Leser lernt die spätere Tote - von allen die Verrückte genannt - noch zu ihren Lebzeiten kennen. Sie hat offensichtlichen einen Putzfimmel, den sie in der Öffentlichkeit auslebt, indem sie den Platz in ihrem Viertel peinlich rein zu halten versucht, sehr zum Spaß vieler junger Männer, die sie damit ärgern, wenn ...weiterlesen...


Mittwoch, 4. April 2012 | Kategorie: Aufgelesen, Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (0)

In Magdalen Nabbs Krimi "Tod einer Verrückten" bin ich über folgende Frauenbe-schreibung gestolpert: "Obwohl sie bestimmt um die Sechzig war, wirkte sie gesund und kräftig, hielt sich auffallend gerade und war so sorgfältig gekleidet, als erwartete sie Besuch." (a.a.O. S. 236) weiterlesen...


Dienstag, 3. April 2012 | Kategorie: Gedichte | Kommentare (0)

LIEBENS-     wert LIEBENS-     würdig LIEBES-        toll LIEBE-          voll LIEB-            los Affen-            LIEBE Mutter-         LIEBE Selbst-           LIEBE Nächsten-    LIEBE (mona lisa)     weiterlesen...


Dienstag, 3. April 2012 | Kategorie: Rezensionen, Rezensionen (diverse) | Kommentare (0)

Tina Soliman arbeitet als Dokumantarin und Regisseurin u.a. für die ZDF Reihe "37 Grad", heute mit dem Thema "Abgetaucht", Termin: 22.15. Thematisiert wird der plötzliche Kontaktabbruch zwischen einst nahestehenden Personen, das können auch Freunde, Geschwister sein. Ob die heutige Sendung eine Verfilmung  ihres Buches "Funkstille. Wenn Menschen den Kontakt abbrechen" ist, weiß ich nicht. Näheres ist zu finden auf der entsprechen-den Seite des ZDF. weiterlesen...


Dienstag, 3. April 2012 | Kategorie: Buch-Rezensionen, Rezensionen | Kommentare (0)

Beim Lesen Buches "Auf tauben Sohlen unterwegs. Mit Multipler Sklerose auf der Reise zum wahren Selbst" musste ich an den erstaunten Ausruf einer Bekannten denken, die zur Zeit von Sogyal Rinpoche "Das Tibetanische Buch vom Leben und Sterben" liest, weil sie sich mit dem Thema Tod auseinandersetzt: "Ich wusste gar nicht, dass Tod soviel mit Leben zu tun hat!" In Anne Nübel-Orthens Buch geht es natürlich immer um ihre MS Krankheit, die man bei ihr kurz nach der Ausbildung zur Apothekerin festgestellt hat. Nichts ist mehr wie vorher und trotzdem geht sie weiter ihren Weg. Für sie stellt sich die Frage: Wie lebe ich mit dieser ...weiterlesen...


Montag, 2. April 2012 | Kategorie: Merk-Würdiges, Worte, Zitate | Kommentare (1)

Durch "Aufrichtigkeit entsteht Aufrichtung, das heißt Kraft." (Aus: S. Essen, Selbstliebe als Lebenskunst, S. 202, ) weiterlesen...