Dienstag, 12. August 2014 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

In der Öffentlichkeit: laut und lustig Privat: leise und melancholisch tragisch, oder? weiterlesen...


Dienstag, 12. August 2014 | Kategorie: Denk-Würdiges | Kommentare (1)

Robin William ist tot. Er war einer der Großen. Für mich unvergessen als Reporter in "Good Morning, Vietnam" und als Lehrer in "Der Club der toten Dichter". weiterlesen...


Sonntag, 10. August 2014 | Kategorie: Aufgelesen | Kommentare (2)

„Tippen tötet“ Motto einer neuen Verkehrssicherheits-Kampagne in Niedersachsen Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muss die Treppe benutzen! (Emil Oesch) Beschriftung der Glastüren zum Treppenhaus im 25hours Hotel Hamburg. Sie haben mich nicht nur nicht eingeladen, ich habe auch abgesagt. (Joachim Ringelnatz) Text einer Postkarte im Literaturhaus HH Dort war es problematisch bzw. zeitraubend, für Silberbesteckallergiker Besteck aus Edelstahl zu finden. Als Alternative gab's eine Ei-Holzlöffel aus Olivenholz, verbunden mit der Bitte, demnächst bei der Reservierung dieses Extra anzusprechen. Gut nur, dass die heiße Schokolade wirklich heiß war ;) weiterlesen...


Freitag, 8. August 2014 | Kategorie: Aufgelesen, Denk-Würdiges | Kommentare (1)

"'Alles hängt davon ab, wie du etwas tust', ... 'Die Arbeit ist wie dieses Tal, das die Energie zurückwirft, die du hineinlegst. Es gibt keine an sich schlechte Aufgabe. Wenn du nicht zufrieden bist, dann nimm das Risiko auf dich, alles zu verändern und dich dem zu widmen, was du liebst. Es ist besser mit einem kleinen Gehalt fröhlich zu sein, als unglücklich, weil man Angst hat, sich zu verändern.'" (Paulo Coelho, Seiner Bestimmung folgen, in: Happinez, 6-2014, S. 37) weiterlesen...


Donnerstag, 7. August 2014 | Kategorie: Buch-Rezensionen, Rezensionen | Kommentare (2)

Wenn nicht mehr klar ist, wie man zu trauern hat, weil es kaum mehr gesellschaftlich normierte Trauerrituale und -vorschriften gibt, wo findet man dann Halt in einer Situation, die vielen den Boden unter den Füßen wegzieht, sie fassungslos macht? Was kann hilfreich sein, um wieder Fuß zu fassen, wie ist die körperlich, emotional und seelisch sehr anstrengende Trauerarbeit überhaupt zu bewältigen? Nach dem Suizid ihres Bruders stellt sich Angelika Kaddik ihrer Trauer, die sie nach dem Tod ihres Vaters vor mehr als dreißig Jahren noch verdrängt hat. Sie schaut hin, was ihr gut tut, was wenig hilfreich ist, bewältigt auf diese Art ...weiterlesen...


Mittwoch, 6. August 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Denk-Würdiges | Kommentare (0)

"Lügen sind die Quittung für die Angst, du du bereitest." (aus: Kehrtwende) weiterlesen...


Dienstag, 5. August 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt | Kommentare (2)

Ein Junge beantwortet die Frage nach der Abfahrt seines Busses: "Drei nach viertel vor!" ??? weiterlesen...


Montag, 4. August 2014 | Kategorie: Gedichte | Kommentare (6)

Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß, Das durch den sonnigen Himmel schreitet. Und schmücke den Hut, der dich begleitet, Mit einem grünen Reis. Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser. Weil's wohltut, weil's frommt. Und bist du ein Mundharmonikabläser Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt. Und lass deine Melodien lenken Von dem freigegebenen Wolkengezupf. Vergiss dich. Es soll dein Denken Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf. (Joachim Ringelnatz) weiterlesen...


Sonntag, 3. August 2014 | Kategorie: Aufgeschnappt, Rezensionen, Rezensionen (diverse) | Kommentare (2)

Freundlichkeit als Marketingkonzept, als Maske, um eigene Schwächen und Ängstlichkeiten zu verbergen? Führt Freundlichkeit zur Unterlegenheit im "Haifischbecken" unserer Gesellschaft oder ist sie einfach die Möglichkeit, Konsens und damit langfristig Frieden zu schaffen, (kriegerische) Auseinandersetzungen zu minimieren? Was hat es mit der Redewendung "Scheißfreundlichkeit" auf sich? Wer sind die freundlichsten Menschen und welche gesellschaftlichen Auswirkungen haben etwa die Freundlichkeit eines Nelson Mandela, des Dalai Lamas oder des amtierenden Papstes? Dies und weitere Aspekte werden in der - wie fast immer hörenswerten - heutigen Sendung "Lebenszeichen" angesprochen. Sie endet mit folgendem Zitat: Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit ...weiterlesen...


Samstag, 2. August 2014 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (3)

Es kann so schön sein, wenn kein "Muss" den Tag taktet: weiterlesen...