Wahre Liebe

„Nichts kann wirklich Liebende trennen. Die wahre Liebe dauert immer und ewig. Ein vorzeitiges Ende findet sie in der Frage, wer das Klo putzt.“
Diese Sätze aus „Der Weg der Kaiserin“ kann man in dem Abschnitt „Exkurs: die wahre Liebe“ lesen.
Also, wenn wahre Liebe ewig dauert, dann wird sich diese Frage auch klären lassen! Davon bin ich überzeugt. Es sei denn, wahre Liebe erreicht die Niederungen des Alltags nicht. Doch vielleicht ist dies ja nur die konventionelle Ansicht einer Nicht-Kaiserin.

Datum: 29. Dezember 2007
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Gedanken zu „Wahre Liebe

  1. Ludovika

    habe auch in diesem schwarzen buch gelesen- und gestern abend sehr gelacht, nachdem mein mann mir seine zunge gezeigt hat und sich rausstellte, dass er ein „erdemann“ ist….
    guten rutsch dir, deinem silvestersohn und andren liebsten…
    Lu

    Antworten
  2. mona lisa Beitragsautor

    Danke dir für die lieben Grüße und deine Kommentare, die du während des Jahres hinterlassen hast. Dir auch einen schönen Abend und ein gutes Jahr 2008

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: