Stille Niederlagen

Niederlagen sind still!
Nach der 0:1 Niederlage gegen Serbien hört man nichts.
Ich mag Stille.
Der deutschen Mannschaft wünsche ich deswegen trotzdem Siege – dafür nähme ich Autokorsos in Kauf – wohl wissend, dass Weltmeisterschaften nicht ewig dauern.

Datum: 18. Juni 2010
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Gedanken zu „Stille Niederlagen

  1. Anna-Lena

    Da hattest du aber Glück. Auf dem Kudamm in Berlin haben die Serben ein etwa zweistündiges Hupkonzert veranstaltet. Ich wusste gar nicht, dass so viele Serben in Berlin leben :-).

    Mit Gruß
    Anna-Lena

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.