Rohrbruch?!

Kommen Sie mal rüber, es sieht nicht gut aus!
Es ist kein Rohrbruch, die Feuchtigkeit kommt von außen, die Terassenplatten müssen aufgenommne, die Erde ausgehoben, die Wand neu isoliert werden.
Wie das? Das passt aber doch gar nicht zum Feuchtigkeitsbild in der Wohnung!
Ja, Wasser findet schon seinen Weg! Da ist man oft erstaunt! Aber wir können ja noch ein wenig weiter die Fliesen abschlagen und prüfen!
Gesagt getan!
Alle stehen ratlos vor dem Loch!
Vom Gucken wird’s auch nicht besser.
Lasst doch mal Wasser laufen und seht was passiert!
Wie? – Ist das Wasser abgesperrt?
Ja – hatten wir doch so vereinbart.
Die Absperrung wird aufgehoben – das Wasser spritzt in einer Fontäne aus der Wand.
Doch ein Rohrbruch.
Und der ist versichert!

Datum: 14. Januar 2011
Themengebiet: Alltägliches Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

4 Kommentare

  1. Angela | Freitag, 14. Januar 2011 20:47
    1

    Püüüüüüüüüüüüh .. Glück gehabt … und verdient!
    Manchmal kann das Leben auch einfach sein. Freut mich für Monalisa ;-)
    Liebe Grüsse
    Angela

  2. Wildgans | Samstag, 15. Januar 2011 13:47
    2

    Ob es wohl bei Fontane
    auch mal
    `ne Fontäne aus der Wand gab?
    Gruß von Sonja

  3. Quer | Montag, 17. Januar 2011 9:18
    3

    Der gesunde Menschenverstand hilft oft weiter.
    Viel Glück mit dem Instandstellen!

    Grüsse zum Wochenbeginn,
    Brigitte

  4. mona lisa | Donnerstag, 20. Januar 2011 10:23
    4

    Vielleicht sogar Fontänen!!

Kommentar abgeben