Geschlüpft!!!!

Meine Untermieter im Kübel haben Nachwuchs!
Vier kleine daunengefiederte Bachstelzen müssen warm und trocken gehalten werden. Keine leichte Aufgabe bei diesem Wetter!
Die Nahrungssuche dagegen scheint nicht allzu schwierig zu sein. Unermüdlich fliegen die Vogeleltern los und kehren mit vollen Schnäbeln zurück.
Weiches Regenwasser ist ebenfalls reichlich vorhanden.
Die Schuhe, die ich heute Morgen getragen habe, sind immer noch nicht trocken.

Datum: 12. Juni 2012
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Mittwoch, 13. Juni 2012 7:46
    1

    Toll: Sie haben es geschafft. Und jetzt werden die hungrigen Schnäbel gestopft.

    Dazu wünsche ich der jungen Familie Gesundheit und Glück.
    Und dir Geduld und schöne Nachbarschaft.

    Gruss, Brigitte

  2. mona lisa | Mittwoch, 13. Juni 2012 7:51
    2

    Ja Quer, ich warte darauf, dass ich etwas hören kann, dass hörbares Leben in die “Bude” kommt.

Kommentar abgeben