bedrohte Wörter, Gegenstände

Teppichstange und Teppichklopfer
Staubtuch und Fransenkamm
Bohnerwachs und Bohnerbesen
Schuhwichse
Kehrblech
Trocken- und Duschhaube
Frisierkommode und -umhang
Pfeifenreiniger
Bohnerwachs
Waschtag und Resteessen
Wäschestärke kochen, Wäscherecken
stopfen und flicken
Heißmangel
Wachstuchdecke
Einkaufnetz
Pannschüppe
Pittermesser
Einweckgläser
Reißbrett und Rechenschieber
Griffel, Griffeldose, Tafelschwamm und Kreide
Fleißkärtchen

und das berühmte Ei aus dem Konsum

Datum: 5. Februar 2013
Themengebiet: Alltägliches Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

6 Kommentare

  1. Sonja | Dienstag, 5. Februar 2013 14:03
    1

    Jemand möchte, habe ich irgendwo gelesen, auch das Wort vom Schuhe wichsen aus dem Räuber Hotzenplotz, beispielsweise, entfernen, bzw. austauschen…

  2. mona lisa | Dienstag, 5. Februar 2013 18:15
    2

    Und weshalb? Rassistisch ist es doch sicher nicht!?

  3. Sonja | Dienstag, 5. Februar 2013 20:36
    3

    na ja, wenn ich meinen Viertklässern daraus vorgelesen habe, grinsten die Jungs doch sehr…

  4. mona lisa | Dienstag, 5. Februar 2013 22:10
    4

    Die haben wahrscheinlich noch nie Schuhe geputzt ;)

  5. Angela | Donnerstag, 7. Februar 2013 10:07
    5

    Hasenbrot
    Henkelmann
    Mop
    flotte Lotte
    Imi und Omo
    d(ä)engeln
    mangeln
    durch den Wringer drehen

    …… ich überlege noch ;-)

    Liebe Grüße von
    Angela

  6. mona lisa | Donnerstag, 7. Februar 2013 11:19
    6

    stimmt Angela! Lass mich wissen, was du noch findest!
    Ata(girl)
    Brotsuppe
    Dickmilch
    die vielen “Tanten” und “Onkel” als Bezeichnung für die Nachbarn und natürlich das “schöne Händchen”

Kommentar abgeben