Behörden(post)

Warum nur brauchen Behördenbriefe so lang? Ein Brief mit Datum vom 28.03.13, abgestempelt am 9.04.13 erreichte mich am 11.04.13. Das ist eine Laufzeit von 14 Tagen!!!

Nicht, dass ich sonderlich versessen auf solche Briefe in den unansehnlichen Umweltschutzpapierumschlägen wäre, doch manchmal wär’s schon angenehmer, man wüsste schneller Bescheid.

Aber: Behörden und Fristen sind eine sehr einseitige Sache. Als Bürger passiert meist dir meist etwas sehr Unangenehmes, zumindest wir einem das angedroht.
Einem Amt? Die können sich Zeit lassen und wie. Auf die Bearbeitung eines Einspruchs, eingereicht im August 2012, habe ich noch immer keine Antwort!

Datum: 12. April 2013
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Ein Kommentar

  1. Quer | Samstag, 13. April 2013 6:49
    1

    Das sieht nach Einwegstrategie aus.
    Tja, da sind Ärger und Unverständnis vorprogrammiert…

    Hab dennoch ein feines Wochenende, Mona Lisa!
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

Kommentar abgeben