Was geht noch?

Das Internet funktioniert seit gestern nicht mehr richtig. Alles versucht, Stöpsel raus und wieder rein, …

Störungsstelle der Telekom nach – für Telekomverhältnisse sehr kurzer Zeit – erreicht. Diverse Verbindungsstationen durchlaufen, ohne aus der Leitung katapultiert zu werden, erklärt mit eine nette Callcenterfrau:

Bei Ihnen liegt ein Konfigurationsfehler vor.
Bei mir?
Nein, Ihre Daten sind falsch konfiguriert.
Ok, und jetzt?
Ich verbinde Sie weiter.

Mehrmalige Versuche klappen nicht.

Dann: Mein System ist abgestürzt.
Warten Sie einen Moment, die meiner Kollegen sind auch abgestürzt!!! Die stehen alle auf, hier funktioniert nichts mehr. Ich rufe Sie auf jeden Fall an.

Ich (sehr skeptisch wegen diverser Telekomerfahrungen): Da bin ich aber gespannt.

Es klingelt und sie verbindet mich tatsächlich mit einem technischen Mitarbeiter, der etwas von einer Neufiguration erzählt (so als setze er voraus, dass ich weiß, was das ist).
Auf die warte ich jetzt einfach. Soll nichts Wichtiges in der Zwischenzeit erledigen, damit nichts verloren geht.
Also warte ich einfach auf den gestrigen Tag, der ist doch schon vorbei und auf meiner Festplatte gespeichert ;)

Datum: 19. Mai 2015
Themengebiet: Allgemein, Alltägliches Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.