Schatten werfen


Zum Dank dafür, daß sie das Licht bescheint, werfen die Dinge Schatten. Die Menschen auch, besonders die Schüler großer Männer.

(Friedrich Hebbel)

Datum: 2. November 2019
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Gedanken zu „Schatten werfen

  1. Quer

    Was für ein tolles Bild zu den Hebbel-Zeilen!
    Licht und Schatten sind wie Geschwister, untrennbar miteinander verbunden.

    Lieben Gruss zu Allerseelen,
    Brigitte

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu mona lisa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: