Langeoog – die Insel fürs Leben

Langeoog – die Insel fürs Leben

Im Zug
In Bensersiel geht’s auf’s Schiff
Ankunft
Am Meer: Licht, Weite, Stille …

So ähnlich wäre heute mein Tag gewesen.
Aufgrund der momentanen Lage ist mein Urlaub ins Wasser gefallen.
Sehr Schade.
Denn ich freue mich schon immer bei der Abfahrt auf die nächste Ankunft.

6 Gedanken zu „Langeoog – die Insel fürs Leben

  1. Oh, das ist natürlich sehr, sehr schade.
    Ich kann deine Enttäuscheung gut verstehen.
    Wir können nur hoffen, dass du bald wieder auf deine Lieblingsinsel reisen darfst. Die Bilder vermitteln etwas von ihrer Schönheit.
    Lieben Gruss zum 1. Mai,
    Brigitte

    1. Ich übe mich in Geduld, zehre von den Bildern,
      den Erinnerungen an die vielen Aufenthalte seit 1997
      und warte ab, wann es das nächste Mal möglich sein wird.
      Grüße dich herzlich zurück.

  2. Ich werde mich mal erkundigen, ob sie dort, wo ich immer logiere, in diesem Jahr noch eine Lücke haben. Dann könnte ich meine Vorfreude pflegen. Innerlich habe ich mich bereits damit arrangiert, dass Langeoog dieses Jahr ausfällt.
    Es gibt Schlimmeres.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: