Endlich!

Endlich!

Heute – mein erster „Ausflug“ in die Gastronomieszene in Recklinghausen, allerdings mit vielen Regeln (s. Schild).
Draußen bei Sonne und leichtem Wind, umgeben von einigen Menschen mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht.
Tiefe Dankbarkeit – auch wenn das ein oder andere schief gelaufen ist. Das sehr junge Team scheint noch kein eingespieltes zu sein. Macht nix, wird schon.
Ich habe alles genossen.

4 Gedanken zu „Endlich!

  1. genießen, ja… das ist jetzt angesagt.
    ich heute auf dem bahnhofsvorplatz im
    eiscafé. mmmmmhhhhh. lecker tartufo…
    auch ich freu mich sehr dran, es wirkt
    alles so entspannt. ich auch:-)!
    lieber gruß
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: