Milchtütenrecycling

“Hans guck in die Luft” wäre dieses Milchtütenrecycling sicher nicht aufgefallen, verwendet entweder als Schutz des noch vorhandenen Fußbodens oder aber als vorübergehender “Fußbodenbelag”.

(Gesehen in einem Krankenhaus meiner Stadt, das gerade umgebaut wird.)

Datum: 1. März 2019
Themengebiet: Allgemein, Alltägliches, Fotos Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

6 Kommentare

  1. Quer | Samstag, 2. März 2019 7:31
    1

    Toll, dieser Bodenschutz – und sicher sehr strapazierfähig. Da hat jemand ganz intensiv gebastelt…
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Samstag, 2. März 2019 21:06
    2

    Nach Bastelarbeit sah das ganz und gar nicht aus, eher industrielle Fertigung ;)
    Liebe Abendgrüße.

  3. sylvia | Samstag, 2. März 2019 11:03
    3

    das könnte man glatt rauslösen und an die wand hängen:-))). da war jemand sehr kreativ – im flicken und im collagieren…
    herzlicher gruß
    Sylvia

  4. mona lisa | Samstag, 2. März 2019 21:10
    4

    Es ist Meterware …
    Liebe Abendgrüße

  5. sylvia | Sonntag, 3. März 2019 13:40
    5

    oha. wie schade! ich stellte mir vor, wie jemand, mangels anderer werkstoffe, diese milchtüten nebeneinander nagelte, um die löcher zu flicken:-))))).
    lieber gruß´
    Sylvia

  6. mona lisa | Sonntag, 3. März 2019 13:46
    6

    Das wäre bei den langen Krankenhausfluren sicher eine Art Sisyphusarbeit ;)
    Herzliche Sonntagsgrüße

Kommentar abgeben