Donnerstag, 6. September 2012 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (1)

Endlich gibt's den Murakami Roman "1Q84", Buch 1& 2, als Taschenbuch, sogar mit Lesebändchen!! 1022 Seiten dick - hoffentlich ein lang anhaltendes, aber nicht langweiliges Lesevergnügen. weiterlesen...


Mittwoch, 5. September 2012 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (1)

Ich hasse Parkhäuser. Sie sind in der Regel: eng, niedrig, dunkel, unübersichtlich, schlecht belüftet und teuer. Frauenparkplätze sind meist belegt. Sie sind (auch von Männern) begehrt, da sie sich in der Regel nah beim Ein- bzw. Ausgang befinden. Heute Abend: Konzert in Dortmund. Kein oberirdischer Parkplatz zu finden - in der Regel habe ich mehr Glück. Also rein ins Parkhaus, ins Unteruntergeschoss. Frauenparkplätze - frei ohne Ende????? Ausgestiegen. Die Suche nach dem Ausgang beginnt. Enges Treppenhaus, kein Fahrstuhl mit irgendwelchen Infos über Ebenen, Ausgängen etc. Frauenstimmen über mir, Duft verschiedener, schwerer Parfums. Beschleunigung meiner Schritte, nachdem die Augensuche nach der Parkplatzebene erfolgreich war: U 3 Gelb. ...weiterlesen...


Mittwoch, 5. September 2012 | Kategorie: Aufgelesen, Zitate | Kommentare (1)

"Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich." (Afrikanisches Sprichwort) An Sonnentagen sicher eine leichte Übung, doch wie finde ich an dunklen Lebenstagen meine Sonnenseite? Gibt's dafür einen Kompass? weiterlesen...


Montag, 3. September 2012 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (6)

Je älter man/frau wird, desto besser...."???? weiterlesen...


Sonntag, 2. September 2012 | Kategorie: Aufgeschnappt | Kommentare (3)

"Lillifee, Lillifee, kommse mal!?" "Nee, kein Lust!" "Lillifee, gez komm aba ma flott, sonst setzt es wat." Redet man so mit einer Prinzessin? weiterlesen...


Sonntag, 2. September 2012 | Kategorie: Denk-Würdiges, Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (2)

Laßt ja die Kinder lachen, sonst werden sie böse im Alter! Kinder, die viel lachen, kämpfen auf der Seite der Engel. (Hrabanus Maurus) weiterlesen...


Samstag, 1. September 2012 | Kategorie: Aufgelesen, Merk-Würdiges | Kommentare (1)

Wildgans' Tipp folgend lese ich zur Zeit Peter Nolls, Diktate über Sterben und Tod, ein Buch auch mit Gedanken über das alltägliche Leben und seine Fallstricke: "Denn man wird immer der Taten verdächtigt, die die anderen begehen. Der Verdacht muss ja aus einem Kopf kommen, der sich mit den Taten beschäftigt, deren er andere verdächtigt." Ist mir schon des öfteren passiert, dass ich mit verdächtigen Gedanken anderer konfrontiert worden bin. "Ich erinnere mich an ein beiläufig aufgeschnapptes Gespräch ...:'Also, wenn Sie für eine Bank oder Versicherung ein Gutachten machen, dann versuchen Sie bloss nicht, das Honorar bei der Steuererklärung zu vergessen.' Also ...weiterlesen...


Donnerstag, 30. August 2012 | Kategorie: Aufgelesen, Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (3)

Nicht jeder, der von einem Engel erleuchtet wird, erkennt, dass er von einem Engel erleuchtet wird. (Thomas v. Aquin) weiterlesen...


Mittwoch, 29. August 2012 | Kategorie: Denk-Würdiges, Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (1)

Nicht dass wir sterben, ist traurig, sondern dass wir sterben, bevor wir angefangen haben zu leben, ist traurig. (Seneca) weiterlesen...


Montag, 27. August 2012 | Kategorie: Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (2)

Es gibt Menschen, die rauchen nicht, trinken nicht, essen nur Gemüse und meiden auch sonst jeden Genuss. Zur Strafe werden sie hundert Jahre alt. (Reinhard Siemes) weiterlesen...