Donnerstag, 15. November 2012 | Kategorie: Buch-Rezensionen, Rezensionen | Kommentare (0)

Draußen gibt's nur Kännchen sind Geschichten aus der deutschen Servicewüste, wie sie jede(r) sicher schon des öfteren gemacht hat und seine eigenen Konsequenzen daraus gezogen hat: sich (maßlos) ärgern, den Mangel ansprechen oder wegbleiben, je nachdem, wie die Reaktionen ausfallen. Maria Melcher schreibt ihre Erlebnisse auf, wie sie passiert sind und sich vielfach mit den eigenen Erfahrungen decken. Sie nennt Ross und Reiter, also die Firmen beim Namen. Teilweise amüsant aus der Distanz des Lesers heraus, doch auf die Dauer eher langweilig, weil man kennt und weiß, was kommt. Es deckt sich für mich zu sehr mit eigenen Erlebnissen.  Manchmal kann ...weiterlesen...


Donnerstag, 15. November 2012 | Kategorie: Allgemein, Zitate | Kommentare (3)

Der Sommer, der vergeht, ist wie ein Freund, der uns Lebewohl sagt. (Victor Hugo) weiterlesen...


Mittwoch, 14. November 2012 | Kategorie: Denk-Würdiges, Zitate | Kommentare (5)

Es liegt im Stillsein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche. (Dietrich Bonhoeffer) weiterlesen...


Dienstag, 13. November 2012 | Kategorie: Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (0)

Das Äußerliche macht nicht werter Mensch, alles, was außer dir, das gibt dir keinen Wert: Das Kleid macht keinen Mann, der Sattel kein Pferd. (Angelus Silesius) weiterlesen...


Montag, 12. November 2012 | Kategorie: Merk-Würdiges, Zitate | Kommentare (2)

Man nennt mich einen Spötter. Es ist wahr, ich lache oft, aber ich lache nicht darüber, wie Jemand ein Mensch ist, sondern nur darüber, daß er ein Mensch ist, wofür er ohnehin nichts kann, und lache dabei über mich selbst, der ich sein Schicksal teile. Die Leute nennen das Spott, sie vertragen es nicht, daß man sich als Narr produziert und sie duzt; sie sind Verächter, Spötter und Hochmütige, weil sie die Narrheit nur außer sich suchen. (Georg Büchner) weiterlesen...


Sonntag, 11. November 2012 | Kategorie: Aufgeschnappt, Merk-Würdiges, Worte, Zitate | Kommentare (0)

" Lassen tun." ( Heidegger) weiterlesen...


Sonntag, 11. November 2012 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (0)

" Deutschland dürfte das einzige Land der Welt sein, in dem die Leute sich mit ihrem Geburtsjahr vorstellen. Immer wieder ... steht einer auf und beginnt seinen Beitrag mit: 'Ich bin 1940 ... 45... 47 geboren.' Ein Antrag auf einen historischen Passierschein, dem jedoch nicht stattgegeben werden kann, nachdem er den Stempel 'Made in Germany' trägt und tragen muss." (aus: Cordelia Edwardson, Die Welt zusammenfügen, München 1991, S. 44) weiterlesen...


Samstag, 10. November 2012 | Kategorie: Aufgelesen, Frag-Würdiges, Zitate | Kommentare (7)

Stets habt ihr Gott gesucht, aber niemals in euch selbst. Er ist nirgends sonst. Es gibt keinen anderen Gott, als der in uns selbst. (Hermann Hesse) weiterlesen...


Freitag, 9. November 2012 | Kategorie: Zitate | Kommentare (2)

"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Munde zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." (Oscar Wilde) weiterlesen...


Donnerstag, 8. November 2012 | Kategorie: Aufgeschnappt, Worte | Kommentare (1)

In der Sendung "Anne Will" spricht Thomas Kramer  von einem Phallussieg Obamas!! Auf Nachfrage stellt sich heraus: Er meinte Pyrrhussieg! Freudscher Versprecher oder was? weiterlesen...