FARB(T)RÄUME 10. Jahresausstellung Medizin u. Kunst

Zum 10. Mal können Besucher der evangelischen Kliniken in Gelsenkirchen Ergebnisse der Senologie-Malgruppen in den Fluren bewundern und zum Teil auch kaufen. Das diesjährige Motto der Jahresausstellung: FARB(T)TRÄUME.

In kurzen Ansprachen wurde auf die therapeutische Bedeutung der Malgruppen hingewiesen, in denen Frauen mit Brustkrebs, eine Möglichkeit finden können, sich mit ihrer Krankheit und den damit verbundenen Veränderungen auseinanderzusetzen, mit alten, vielleicht nicht mehr lebbaren, aber auch mit möglichen neuen Träumen. Kunst als Weg, nicht als Ziel, ganz im Sinne von Rilke.

Marita Linke, Leiterin eriner Malgruppe, sprach von dem Mut, den es zur Traumver-wirklichung braucht, den Mut, neue Wege zu finden und zu gehen. Die Malgruppen seien Kommunikationstreff, Raum zum Lernen, Experimentierfeld und Ideenschmiede, aber auch Schutzraum für Trauer und Verzweiflung, kurz ein Stück Heimat, wo die Frauen sich gesehen, verstanden und angenommen fühlen, gute Voraussetzungen, notwendige und sinnvolle Veränderungen im Leben anzugehen, sich selbst mehr Raumund Ausdruck zu geben

So vielfältig die anwesenden Frauen waren, so vielfältig und unterschiedlich sind auch die ausgestellten Werke von 30 Frauen.

Die Bilder sind bis zum 17.01.2013 zu sehen.

Datum: 28. November 2012
Themengebiet: Rezensionen, Rezensionen (diverse) Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Kommentar abgeben