Media vita in morte sumus

Mitten im Leben sind wir im Tod

Das schoss mir durch den Kopf, als ich gestern auf meinem Sonntagsspaziergang diese Baumruine gesehen habe.
Und auch die Zeit dieses alten Bauernhauses ist vorbei.

Auch das wird nichts mehr …

Datum: 20. April 2020
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

6 Gedanken zu „Media vita in morte sumus

    1. mona lisa Beitragsautor

      Ja tatsächlich und Kindheitserinnerungen auf einem Bauernhof, der allerdings schwarz-weiß war.
      Diese rote Variante kannte ich bisher nicht.
      Liebe Grüße

      Antworten
  1. Quer

    Allen und allem ist wohl eine Zeit zugemessen:
    Werden und Vergehen in ständiger Abfolge.
    Bei diesen Bildern wird einem das schön vor Augen geführt.
    Lieben Montagsgruss,
    Brigitte

    Antworten
  2. sylvia

    aber auch: neues leben wächst aus dem vergehenden. gestern sah ich aus einer „baumruine“ frische triebe wachsen. wie das mit den alten häusern sein mag?
    lieber gruß
    Sylvia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.