Humor

Humor ist sozusagen unser Senf des Lebens.
Er macht ein Stücklein trocken Brot zum Leibgericht.
Wer ihn nicht selbst besitzt, der hamstert ihn vergebens,
so hat man ihn entweder – oder hat ihn nicht.

(Fred Endrikat, (1890-1942) Der Humor, 1. Strophe seines Gedichts)

Datum: 18. August 2019
Themengebiet: Fotos, Gedichte Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

6 Kommentare

  1. sylvia | Dienstag, 20. August 2019 7:45
    1

    wie recht er hat. humor macht so vieles einfach luftiger, leichter, entspannter…
    viel davon für den heutigen tag (und sowieso immer) wünsch ich dir! manchmal vergeht er einem ja kurzzeitig, aber…
    liebe grüße
    Sylvia

  2. mona lisa | Dienstag, 20. August 2019 8:07
    2

    Schwarzer Humor geht fast immer ;)
    Hab heute jedenfalls einen humorvollen Tag.

  3. Jutta Kupke | Dienstag, 20. August 2019 18:36
    3

    Ach ja, die Sache mit dem Humor,
    manchmal habe ich welchen, manchmal nicht.
    Kommt drauf an, wer oder was mir da entgegen trifft ;-)
    LG
    Jutta

  4. mona lisa | Dienstag, 20. August 2019 20:16
    4

    Schön, wäre, er stünde einem stets zur Verfügung ;)
    Dir einen erholsamen Abend, mit einer Prise Humor, gleich welcher Art.

  5. Sonja | Mittwoch, 21. August 2019 22:08
    5

    Humor hamstern, eine echt lustig-abstruse Vorstellung!
    Einige Schwarzhumorler kenne ich.
    Ach, ich will endlich mal wieder herzhaft lachen…
    Gruß von Sonja

  6. mona lisa | Donnerstag, 22. August 2019 7:09
    6

    So schlimm? Vielleicht hilft Humor dabei, heißt es nicht auch: Humor ist, wenn man trotzdem lacht .
    Herzliche Grüße

Kommentar abgeben