Wundern

Es gibt kein Wunder für den, der sich nicht wundern kann.

(Marie Ebner-Eschenbach)

Datum: 2. Juni 2020
Themengebiet: Allgemein Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

2 Kommentare

  1. Quer | Mittwoch, 3. Juni 2020 5:34
    1

    Rost: Ärgernis hier und wunderprächtige Kunst da.
    Lieben Morgengruss,
    Brigitte

  2. mona lisa | Mittwoch, 3. Juni 2020 6:15
    2

    Wie fast alles eine Frage der Perspektive und Wertung.
    Liebe Grüße

Kommentar abgeben