Freitag, 1. März 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (6)

"Hans guck in die Luft" wäre dieses Milchtütenrecycling sicher nicht aufgefallen, verwendet entweder als Schutz des noch vorhandenen Fußbodens oder aber als vorübergehender "Fußbodenbelag". (Gesehen in einem Krankenhaus meiner Stadt, das gerade umgebaut wird.) weiterlesen...


Samstag, 23. Februar 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (5)

Die Welt wird klein und eng, wenn man richtig krank ist. Sie reduziert sich auf das Wesentliche. Bisher war habe ich mich des öfteren "nicht gesund", "nicht so ganz fit", "kränklich" gefühlt. Aber das, was man als krank bezeichnet, kenne ich nicht wirklich. Die Grippe kam - unangekündigt - über Nacht. Ich musste zumindest nicht lang überlegen, ob ich aufstehe oder nicht, ob ich nun krank bin oder nicht. Es ging einfach nicht. Also, auch ganz einfach: Wer krank ist, bleibt solange im Bett, bis er nicht mehr krank ist. Aber irgendwann habe ich dann doch mitbekommen, dass es draußen sonnig wurde. ...weiterlesen...


Freitag, 15. Februar 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (0)

Ob der noch vermisst wird? Bei der jetzigen Hoch-Wetterlage wohl eher unwahrscheinlich. Doch: Der nächste Winter kommt bestimmt ;) weiterlesen...


Donnerstag, 7. Februar 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (6)

Es ist - keine rote Karte - kein roter Tepppich - kein roter Faden - kein rotes Tuch sondern einfach - Stillleben in Rot weiterlesen...


Samstag, 2. Februar 2019 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt | Kommentare (2)

Gestern im Chor-Konzert, ein älterer Herr hinter mir: "Der Chellist gefällt mir, aber die Weiber sind zu dominant!" Ich hätte gern geantwortet. Aber vielleicht war es gut, dass die Musik wieder einsetzte und ich nicht reagiert habe. Er sah aus wie einer der Unverbesserlichen oder ewig Gestrigen. weiterlesen...


Samstag, 29. Dezember 2018 | Kategorie: Alltägliches, Fotos, Zitate | Kommentare (2)

Wir wollen doch sehn, ob nicht die allermeisten sogenannten 'unübersteiglichen Schranken', die die Welt zieht, sich als harmlose Kreidestriche herausstellen! (Lou Andreas-Salomé) weiterlesen...


Montag, 24. Dezember 2018 | Kategorie: Alltägliches, Zitate | Kommentare (2)

Warum eines Kindes weises Nicht-Verstehen vertauschen wollen gegen Abwehr und Verachtung, da doch Nicht-Verstehen Alleinsein ist, Abwehr und Verachtung aber Teilnahme an dem, wovon man sich mit diesen Mitteln scheiden will. Denken Sie, lieber Herr, an die Welt, die Sie in sich tragen, und nennen Sie dieses Denken, wie Sie wollen; mag es Erinnerung an die eigene Kindheit sein oder Sehnsucht zur eigenen Zukunft hin, - nur seien Sie aufmerksam gegen das, was in Ihnen aufsteht, und stellen Sie es über alles, was Sie um sich bemerken. Ihr innerstes Geschehen ist Ihrer ganzen Liebe wert, an ihm müssen Sie irgendwie arbeiten ...weiterlesen...


Mittwoch, 12. Dezember 2018 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt, Worte | Kommentare (5)

Ledigenheim Kostgängerzimmer weiterlesen...


Montag, 10. Dezember 2018 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (4)

Es ist über zwanzig Jahre her, dass die Oma meiner Kinder für alle diese Stollen gebacken hat. Nun habe ich nach dem Rezept geforscht und - zum ersten Mal in meinem Leben - selbst Stollen backen. In meiner Ursprungs-Familie gibt es nämlich keine Stollentradition. Nun bin ich sehr gespannt, ob der aktuelle Stollen den Erinnerungsstollen "gewachsen" ist. weiterlesen...


Samstag, 17. November 2018 | Kategorie: Alltägliches, Fotos, Zitate | Kommentare (4)

Und plötzlich weiß du: Es ist Zeit etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen." (Meister Eckhart) weiterlesen...