Samstag, 25. Februar 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt | Kommentare (4)

Und wieder eine Alltagsperle gefunden, in der heutigen Sendung Kirche im WDR. Es ist der Satz, den eine Frau stets zum Ende ihres Besuches bei einer Familie sagt: "Ich werde wiederkommen. Denn ich liebe mich, wenn ich bei euch bin." Dieser Satz erinnert mich an die Mutter meines ersten Freundes. Bei ihr durfte ich einfach sein, für mich eine Grundvoraussetzung dafür, mich selbst lieben zu können. Sie habe ich nach der Trennung von dem Freund noch sehr lange sehr vermisst. weiterlesen...


Donnerstag, 16. Februar 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt | Kommentare (2)

Du siehst aber nicht gut aus! Ich fühl mich auch nicht gut. Bin krank! Husten folgt prompt. Erkältung oder die Grippe, die jetzt überall ist? Leider die Grippe! Wieder Husten. Geh wech von mir. Halt Abstand von mich. Die eine geht nach links, die andere weicht nach rechts aus. Die Kassiererin muss sitzen bleiben. weiterlesen...


Freitag, 27. Januar 2017 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt, Frag-Würdiges | Kommentare (2)

In einer Parfümerie tönte heute Folgendes aus einer Kabine, in der Pediküre und Maniküre angeboten werden, mit ziemlicher Empörung in der Stimme: "Was die heute in den Schulen so alles brauchen, was Schüler bzw. die Eltern alles so anschaffen müssen: Computer und Tablets und für Mathematik sogar den neuesten Rechner für über 50 €!! Das muss man sich mal vorstellen!" Ich habe eine Preisliste für die Kosmetikbehandlungen mitgenommen. Dort kann man lesen: MANICÜRE & PEDICÜRE ca. 1,5 Std. 50,- € mit Lack + 3,- € mit French + 5,- € Was hält jetzt wie lange? Was ist Investition für was? Das muss man sich wirklich mal vorstellen bzw. sich ...weiterlesen...


Sonntag, 8. Januar 2017 | Kategorie: Alltägliches, Aufgelesen | Kommentare (5)

Meine Bücherliebe pflege und hege ich. Ich habe immer schon gern gelesen, anfangs Bücher aus der Pfarrbücherei, dann Stadt-, Schulbücherei und Unibibliothek. Irgendwann war es mir ein Bedürfnis, Bücher - zumindest mir wichtige - zu besitzen, da ich sie fast immer mit Kommentaren, Anmerkungen und Unterstreichungen versehe. Zuerst mit schlechtem Gewissen: So etwas machte man bei und nicht! Bücher wurden mir zu Lehrmeistern, Freunden, die mir Anregungen gaben, Freude bereiteten, immer zu Stelle waren, wenn man sie brauchte, zuverlässig, freundlich, kritisch, wohlwollend, herausfordernd, je nachdem, was gerade not-wendig war. Manche mussten Jahre auf mich warten, bis ich bereit für eine ...weiterlesen...


Donnerstag, 22. Dezember 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

Gut zu wissen: Es beginnt - anfangs kaum sichtbar - wieder heller zu werden! weiterlesen...


Montag, 31. Oktober 2016 | Kategorie: Alltägliches, Fotos, Gedichte, Zitate | Kommentare (0)

Habe vorige Tage jemanden vom Bahnhof abgeholt. Hatte noch ein wenig Wartezeit. Da fiel mit das Lied "Kommen und Gehen" von Udo Lindenberg ein: Auf dem Bahnsteig des Lebens fahren die Züge ein Die eine steigt aus und die soll's für immer sein Auf dem Bahnsteig des Lebens fahren die Züge wieder los Tränen auf den Schienen die Liebe war so groß ... (Udo Lindenberg, Ein Kommen und Gehen) Und nein: Es war nicht der eine fürs Leben ... weiterlesen...


Donnerstag, 20. Oktober 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgelesen, Fotos | Kommentare (2)

(Gesehen im Restaurant des Jüdischen Museums in Berlin) Antworten auf diese Frage sind zahlreich willkommen ;) weiterlesen...


Montag, 10. Oktober 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (4)

Aus der Stille zurück in den Alltag. Zarte Herbststimmung beim morgendlichen Walken eingefangen: Ein stiller ruhiger Wochenbeginn, verknüpft mit der Hoffnung, dass es so bleibt bzw. ich in der Ruhe bleibe. weiterlesen...


Sonntag, 9. Oktober 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos, Merk-Würdiges | Kommentare (2)

Aufgabe in einem Seminar war, in die Natur hinauszugehen, etwas Hässliches zu finden und zu fühlen, was das Hässliche mit einem macht. Diesen von einem Auto überfahrenen, fast schon vertrockneten Apfel hat ein Seminarteilnehmer mitgebracht und uns gezeigt. Meine spontane Reaktion: Den finde ich überhaupt nicht hässlich. Schaut selbst und urteilt, wenn ihr wollt. weiterlesen...


Sonntag, 2. Oktober 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (4)

Allen, die hier vorbeischauen, wünsche ich einen schönen Erntedanksonntag: weiterlesen...