Samstag, 24. September 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

Sie sind im Stadtbild von Reykjavik nicht immer erwünscht! Hier in Speckhorn wäre ein solches Schild undenkbar. weiterlesen...


Sonntag, 18. September 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

Da gibt es nicht nur die "berühmten" Fußspuren im Sand (Foto v. Raphael Raue) sondern auch an Aussichtspunkten und in Häusern, die einen über die vielen Menschen, die dort gestanden oder dahergegangen sind, fantasieren lassen können weiterlesen...


Samstag, 13. August 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (0)

Puh, gestern und vorgestern 50 km auf der Autobahn (A43/A40) mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h gefahren. Soll das bis 2019 so gehen, dem voraussichtlichen Ende des Autobahnumbaus? "Belohnt" wird man mit dem Schild: Wir danken für ihr Verständnis. Empfinde das Schild als wenig hilfreich. Heute im Radio gehört: Im Stau stehen sei eine moderne Form der Entschleunigung! Also: Auf in den nächsten Stau zur Entschleunigung! Hoffentlich denke ich beim nächsten Stau noch daran ;) weiterlesen...


Montag, 11. Juli 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

Warten auf die Ankunft. Wieder ist ein Jahr vorbei. Jeder in seinem Land, in seinem Job, in seiner Umgebung. Beim Essen langsames Herantasten an die Wünsche und Pläne für die kommenden Tage: - gemeinsames morgendliches Walken vorm Frühstück - neues Styling beim Friseur und ja, wie wäre es mit einer neuen Brille? Eine Zweitbrille ist definitiv sinnvoll! Und neue, passende Schuhe für das Outfit als Trauzeugin, wären auch nicht schlecht. Gar nicht so einfach bei so schmalen Füßen und genauen Vorstellungen. - Ein Ausflug nach Marburg - für beide "alte Heimat", verbunden mit vielen Erinnerungen, ach ja da gibt es ja auch einen ...weiterlesen...


Samstag, 2. Juli 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Aufgeschnappt | Kommentare (5)

"Das Für-uns-selbst-Gelassensein, den ganzen Tag, unter vielen Kindern", das hat Norbert Grstein in seiner Kindheit als etwas Wunderbares empfunden. Ging mir ähnlich. Unbeaufsichtigt - zumindest von der Mutter - toben zu können, wo auch immer das möglich war, immer auf der Hut vor granteligen Nachbarn - Tanten und Onkel genannt - die ein Auge auf uns hatten - und dennoch. Es war immer einer zum Spielen da. Oder einige Erwachsene, denen man bei der Arbeit zuschauen und ein wenig helfen konnte. Da gab es eine Hutmacherin, einen Blumenladen, in dem ich gelernt habe, Kränze zu binden. Mit der Blumenzustellung habe ...weiterlesen...


Dienstag, 28. Juni 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

weiterlesen...


Sonntag, 26. Juni 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (4)

weiterlesen...


Donnerstag, 23. Juni 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Fotos | Kommentare (2)

FRAGLICH weiterlesen...


Donnerstag, 9. Juni 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches | Kommentare (5)

Vor einigen Tagen habe ich "Slow, Die Entscheidung zur Entschleunigung" rezensiert. Im Moment ist mein Alltag so bunt, so vielfältig, so neu und aufregend, dass ich versuche, einige der Anregungen von Winfried Hille zu beherzigen. Das bedeutet, dass ich nicht unbedingt, auf jeden Fall, unter allen Umständen, jeden Tag einen neuen Beitrag posten will. Es gern möchte, es aber nur mit Druck hinbekäme. Das will ich mir und meinen LeserInnen nicht zumuten, daher kann es sein, dass ich eine Weile nicht mehr täglich blogge. Die oft geringe Resonanz in Form von Kommentaren oder Rückmeldungen auf andern Kanälen spielt dabei keine Rolle. Sie ...weiterlesen...


Donnerstag, 26. Mai 2016 | Kategorie: Allgemein, Alltägliches, Denk-Würdiges | Kommentare (2)

Nimm dir Zeit zu lesen, das ist die Grundlage der Weisheit. Nimm dir Zeit, freundlich zu sein, das ist der Weg zum Glück. Nimm dir Zeit zu träumen, sie bewegt dein Gefährt zu einem Stern. Nimm dir Zeit, zu lieben und geliebt zu werden, das ist das Vorrecht der Götter. Nimm dir Zeit, dich umzusehen; der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein. Nimm dir Zeit zu lachen, das ist Musik für deine Seele. (aus Irland, gefunden in: W. Hille, Slow, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2016) weiterlesen...