Sonntag, 11. August 2019 | Kategorie: Fotos, Gedichte | Kommentare (6)

Wenn manschon zu Lebzeiten für jemanden gestorben ist Ist man dann lebendig begrabenoder einfach(vogel-) frei? (© mona lisa) weiterlesen...


Samstag, 10. August 2019 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (6)

Vor ein paar Tagen war "unbehaust" das Wort des Tages bei Wildgans. Gestern habe ich im Vorgarten Unkraut gejätet und eine Anzahl von Schneckenhäusern gefunden: alle leer.Da habe ich mich an das Wort "unbehaust" erinnert. Ich finde, die Bilder geben einen Aspekt dieses facettenreichen Wortes wieder. Und die Schönheit dieser Schneckenhäuser - bei genauerer Betrachtung. weiterlesen...


Freitag, 9. August 2019 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

"Gespräche mit Freunden" ist der Debütroman der jungen, 1991 geborenen, Irin Sally Rooney und stand schon im Erscheinungsjahr 2017 auf der Shortlist des Sunday Independent. Bobbi und Frances, ehemals ein Paar, treten noch gemeinsam als Lyrikerinnen bei "Poetry Nights" auf und lernen dort Melissa kennen, eine mit einem Schauspieler verheiratete Fotografin, die über die beiden berichten und dafür Fotos machen will. Der Altersunterschied beträgt circa 10 Jahre und dennoch scheinen in jeder Hinsicht Lichtjahre zwischen ihnen zu liegen. Melissa und Nick sind gesellschaftlich und finanziell gut situiert, Bobbi und Frances studieren und leben in eher prekären Verhältnissen, und sind ...weiterlesen...


Donnerstag, 8. August 2019 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (8)

O schöner Glanz des scheuen Spiegelbilds!  Wie darf es glänzen, weil es nirgends dauert. (Rainer Maria Rilke, erste Zeilen aus: Spiegelungen) weiterlesen...


Mittwoch, 7. August 2019 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

Für manche kommt der Regen allerdings zu spät. Sie haben noch etwas davon. Und ich beginne, alle Seinszustände zu genießen. weiterlesen...


Dienstag, 6. August 2019 | Kategorie: Allgemein, Aufgelesen, Fotos, Zitate | Kommentare (4)

„Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids – und ein Quell unendlichen Trostes“. „Dass alles vergeht, weiß man schon in der Jugend; aber wie schnell alles vergeht, erfährt man erst im Alter“. (Marie von Ebner Eschenbach) weiterlesen...


Montag, 5. August 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (6)

Zart, filigran, ein Hauch von Nichts ... weiterlesen...


Samstag, 3. August 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (10)

Schon jetzt gibt’s hier und da herbstlich anmutende Impressionen im Garten - in der Regel verursacht durch die langanhaltende Trockenheit und die intensiven Sonnenstrahlen. weiterlesen...


Freitag, 2. August 2019 | Kategorie: Allgemein, Fotos | Kommentare (0)

Der Ausblick hinterm Haus: immer wieder eine Möglichkeit zum Staunen und Innehalten. weiterlesen...


Donnerstag, 1. August 2019 | Kategorie: Buch-Rezensionen, Rezensionen | Kommentare (4)

Mit diesem Band ist dem Kunstanstifter Verlag ein wunderbares Buch gelungen. Die leicht surreale Kurzgeschichte von Marie Luise Kaschnitz ist auf beeindruckende, stilistisch gelungene und zum Text passende Weise von Karen Minden illustriert worden. Das Ergebnis ist pures Lesevergnügen für Augen, Herz und Verstand. Bisher hat die namenlose Ich-Erzählerin gedacht, ihr Mann habe sie liebevoll seinen "Eisbären" genannt, weil sie sich am Eisbärgehege im Zoo zum ersten Mal getroffen haben. © Karen Minden Es war bisher also ein Kosename für sie. Doch eines Nachts dann kommt es zu einem folgenschweren, entlarvenden Gespräch zwischen ihr und ihrem Mann über ihr gemeinsames Leben, ...weiterlesen...