Einsamkeit im Alleinsein

Einsamkeit im Alleinsein

„Bei der Einsamkeit in mir geht’s nicht bloß ums Alleinsein. Es geht um das, womit ich allein bin, wenn ich allein bin. Und ich weiß nicht, wie ich mit alldem allein sein soll, mit dem ich allein bin.“

(aus: Jon Bauer, Steine im Bauch, Kiepenheuer&Witsch, S. 343)

2 Gedanken zu „Einsamkeit im Alleinsein

  1. Das hört sich sehr nach Unwohlsein an, aber wer richtig einsam ist, kann sich auch nicht wohl fühlen – im Gegensatz zum meist gewollten, wohltuenden Alleinsein ganz ohne Einsamkeit.

    Schöne Momente im Zusammen- und Alleinsein wünsche ich dir für diese Woche, Mona Lisa,
    Gruss, Brigitte

  2. Ja der Ich-Erzähler des Romans fühlt sich alles andere als wohl, egal ob einsam, allein oder in Gesellschaft – er fühlt sich abgeschnitten :(
    Danke für den Wunsch, ich habe sicher schöne Momente, sonst schaffe ich sie mir ;)
    Dir einen sonnigen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: