Durchsuchen nach
Schlagwort: Maya Onken

Maya Onken, Nestkälte

Maya Onken, Nestkälte

„Nestkälte“ ist die Fortsetzung von Alés Geschichte, der Journalistin, die in „Heissssss“ – in ihrer Ehe gefrustet – ihre Sexualität wiederbeleben will und in der Hinsicht einige Abenteuer unternimmt, was allerdings an dem Zustand ihrer Ehe nichts ändert, da ihr Mann Philippe offensichtlich von ihrem Frust überhaupt keine Ahnung hat. Es ist ein Roman, der verschiedene Perspektiven auf Dreiecksbeziehungen wirft und deutlich macht, wer wem welche Verletzungen zufügt oder zugefügt bekommt. Durch die Affaire ihrer Schwester, die sogar körperlich in…

Weiterlesen Weiterlesen

Maya Onken, Heissssss

Maya Onken, Heissssss

Ob einem als Leserin dieses Romans mit dem Untertitel „Eine Lustreise zur Sexgöttin“ heiß wird oder nicht, das mag jede selbst entscheiden. Es ist ein locker, flockig geschriebener Roman ausdrücklich über Frauen und für Frauen. Themen sind – wie auf dem Cover zu lesen – Sex, Männer und Macht. Es ist laut Autorin „kein Leitfaden für fröhlichen Sex, sondern eine Geschichte, die fröhliches Nachdenken anregen soll.“ Alé ist eine 38jährige Journalistin, verheiratet und Mutter einer Tochter. Während ihrer beruflichen Recherchen…

Weiterlesen Weiterlesen