4 Gedanken zu „Aufgeschnappt

  1. Das sind Worthülsen für mich.
    Diese eigenartige Zeit bringt auch komische Wörter hervor…
    Kommt es nicht darauf an, wer etwas verbietet, warum und wozu?
    Lieben Gruss in den Montag,
    Brigitte

  2. Diese Begriffe sind in einer Sendung gefallen, in der es darum ging, ob man Menschen besser erreicht, wenn man etwas verbietet oder nur Empfehlungen ausspricht. Verbotsallergiker gehen demnach erst einmal in Widerstand mit Verboten, während Verbotsjunkies besser mit Verboten als „Wegweiser“ für ihr Handeln zurecht kommen.
    Liebe Grüße in deine neue Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: