Das ist ein Stück Ruhrgebiet

Das ist ein Stück Ruhrgebiet

– Derbe Sprüche: „Der Winterspeck ist weg, jetzt habe ich Frühlingsrolle“ – (konnte ich nicht fotografieren, der Tisch davor war rappelvoll), nicht immer in Übereinstimmung mit den gängigen Rechtschreib- und Zeichensetzungsregeln, stört keinen, kriegt wahrscheinlich auch keiner mit ;)
– laute Dekoration,
– volle Bude,
– „Mahlzeit“ lautet hier die Begrüßung
– Menschen, die Riesenportionen in sich reinschaufeln und mit Hinz und
Kunz reden, so dass alle etwas davon haben, oder still vor sich hinstieren
mit oder ohne Knöpfe im Ohr – alles darf sein, hier bisse Mensch
– Freundliche Bedienung
– Schmeckt’s, bisse auch satt geworden? (Mit nem „Sie“ bisse draußen, weile
dich für watt Besseres hälts)

Ab und an brauche ich das: Pommes (mittlerweile gibt’s sogar Süßkartoffelpommes) mit Salat und ner Bratwurst und die Umgebung als „Sahnehäubchen“ oben drauf. Bin schließlich im Ruhrgebiet aufgewachsen. Und hinter der Theke steht ein Ein-Sterne-Koch.

8 Gedanken zu „Das ist ein Stück Ruhrgebiet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: