4 Gedanken zu „Raureif zum Frühlingsanfang

  1. oh das hoffe ich, das hoffe ich, dass
    das ein sonnenvorbote ist. es ist nämlich
    gruslig kalt, auch hier…
    die veilchen sehen zum anbeißen aus!
    lieber gruß
    Sylvia

  2. Man kann sie tatsächlich im Salat essen, wenn man nicht chemisch gedüngt hat.
    auch Bärlauch wagt sich schon hervor, Giersch und Brennesselspitzen – und flugs hat man einen Wildsalat ;)
    Liebe Grüße

  3. Ja, so knackig und gefroren sieht es hier auch aus. Aber bald wird das alles wieder in Frühling eingetaucht werden. Mitte nächster Woche soll es wärmer werden…
    Einen lieben Sonntagsgruss zu dir,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: