6 Gedanken zu „Spuren im Schnee

  1. das ist ja eine spannende sammlung. zuerst dachte ich, ein kind habe einen „schnee-engel“ gemacht. aber es scheint ein vogel gewesen zu sein, der sich erfrischte?
    lieber gruß
    Sylvia

    1. Ich bin ziemlich sicher, dass es eine auf dem Schnee gelandete Taube ist.
      Sie scheinen mit dieser neuen Situation ein wenig überfordert zu sein,
      und wissen offensichtlich nicht, ob sie fliegen oder tippen müssen.
      Die einen feinen Feierabend

    1. KUNST liegt sicher auch im Auge des Betrachters, der Betrachterin.
      Ich bin einfach nur fasziniert.
      Die Frage, ob das Kunst ist oder nicht tritt da für mich in den Hintergrund.
      Gut’s Nächtle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: