4 Gedanken zu „September

  1. Ob das stimmt? Aber vielleicht ermöglicht die nun beginnende, etwas stillere Zeit tatsächlich gute Voraussetzungen für dichterische Bestrebungen…
    Dir einen guten Tag und lieben Gruss,
    Brigitte

    1. Zumindest beginnt in der Natur, parallel dazu oft auch bei Menschen eine Zeit des Rückzuges, der Verarbeitung dessen, was der Sommer uns gebracht hat.
      Die Art der (kreativen) Verarbeitung wird individuell sicher sehr unterschiedlich sein. In der Hinsicht bleibt die Welt bunt und vielleicht auch poetisch.
      Herzliche Grüße

  2. Spätsommer und früher Herbst eignen sich für mich tatsächlich prächtig, um aus dem Leben ein Gedicht zu machen. In dieser Zeit genieße ich die Natur ganz besonders, milde Temperaturen lassen einen befreit durchatmen.
    Liebe Grüße,
    mit meinen besten Wünschen für einen schönen September-Tag!

    1. Danke für deine Wünsche. Der TSG hat bis jetzt schon viel Abwechslung bereit gehalten: nächtliche Gewitter, zunehmendes Aufhellen, eine kleine Geburtstagsfeier hier im Urlaubsdomizil, fröhliche, erwartungsfrohe Guten-Morgen-Grüße und zahlreiche Wünsche für einen schönen Tag. Jetzt liegt‘s allein an mir daraus Poesie zu machen ;)
      Mit liebem Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: