Und schon wieder ist Erntezeit

Und schon wieder ist Erntezeit

Gestern Abend, bis in die späte Nacht – noch vor dem angekündigten Dauerregen. Ein Zusammenspiel vieler emsiger Helfer.

Garbenwagen ziehn herein
Bei der Abendglocken Ton.b
Bald wird Ruh‘ im Felde sein,
Unter Dach der Arbeit Lohn.

Arbeit[s]lohn,
Glockenton,
Still‘ und Ruh‘ im weiten Feld!
Schöner Abend, schöne Welt!

(Karl Mayer)

2 Gedanken zu „Und schon wieder ist Erntezeit

  1. Viel Zeit bleibt den Landleuten momentan zwischen den ständigen Regenfällen nicht fürs Einholen der Ernte (wenn sie nicht schon durch Unwetter vernichtet wurde).
    Schön, wenn es in diesem Falle geklappt hat.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: