Durchsuchen nach
Schlagwort: Julian Barnes

Julian Barnes, Lebensstufen

Julian Barnes, Lebensstufen

„Man bringt zwei Dinge zusammen, die vorher nicht zusammengebracht wurden, und die Welt hat sich verändert. Vielleicht merken die Menschen es nicht gleich, aber das ist egal. Die Welt hat sich trotzdem verändert.“ Die Kapitelüberschriften verweisen auf die drei Dimensionen, in denen Dinge zusammengebracht werden können, die vorher nicht zusammen waren: „Die Sünde der Höhe“, „Auf ebenen Bahnen“ und „Der Verlust der Tiefe“. Es geht vordergründig zunächst ums Ballonfahren und die ersten Luftaufnahmen sowie um Roziers ersten gescheiterten Versuch, mit…

Weiterlesen Weiterlesen