Durchsuchen nach
Schlagwort: Thomas Grob

Sigismund Krzyzanowski, Der Club der Buchstabenmörder

Sigismund Krzyzanowski, Der Club der Buchstabenmörder

„Der Club der Buchstabenmörder“ ist ein in jeder Hinsicht ungewöhnliches Buch. Der Ich-Erzähler erfährt im Gespräch mit einem Schriftsteller die Gründe dafür, warum er seit Jahren nichts mehr publiziert und auch nicht mehr publizieren will. Sein Schreibtisch soll ihm nicht länger als „Friedhof für seine Einfälle dienen.“ Seine Bücherregale sind leer. Er, der früher ein „beinahe religiöses Verhältnis zu Büchern“ gehabt hat, besitzt keine mehr, starrt nur noch „auf die mit Schwärmen von Sonnenstäubchen erfüllte Bücherlosigkeit“, in den „Reihen schwarzer,…

Weiterlesen Weiterlesen