2 Gedanken zu „Aufgeschnappt

  1. Das ist ja eine schöne Zuschreibung!
    Hier wird/wurde es gebraucht als eine Art „Versöhnungsgeschenkt“ für die Ehefrau, wenn der Mann sich irgendetwas hatte zu schulden kommen lassen ;)
    Friedliche Montagmorgengrüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: