Rot

Rot

Das Rot macht im Novembergrau ganz besonders auf sich aufmerksam. Dennoch muss man es entdecken, da es Gefahr läuft, von der trüben Unendlichkeit geschluckt, überdeckt zu werden.
Ob Franz Marc mit seiner Theorie zur Farbe Rot wohl richtig liegt?
Rot die Materie, brutal und schwer und stets die Farbe, die von den anderen beiden [Anmerkung: Blau und Gelb] bekämpft und überwunden werden muss!“ ) Franz Marc über seine Farbphilosophie in einem Brief an August Macke, 1910)

4 Gedanken zu „Rot

  1. Über das Rot in der Natur freue ich mich immer sehr und empfinde es nicht als brutal und schwer. (Habe erst gestern rote Herbstfotos in grösserer Zahl mit heimgenommen.) Aber vielleicht ist es in der Malerei anders und Franz Marc hatte recht. Dort kann es wohl schnell zu dominant werden.
    Einen lieben Gruss durchs Morgengrau,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: