Sonntagsruhe

Sonntagsruhe

Endlich Frühstück draußen – Sonne und Wärme machten es möglich. Und der Sonntag – verdienter Ruhetag nach viel Arbeit im Garten nach kühlen Wochen mit starkem Wachstum in Beeten und Rasen und wenig Möglichkeit, sich dem sinnvoll entgegenzustellen.
Heute: Kein Drang mich zu viel zu bewegen, nur dasein, schauen und lauschen, was ist.

Und das war gut so, sehr erholsam. Ein Tag ohne MUSS.

6 Gedanken zu „Sonntagsruhe

  1. Ein Ruhetag könnte nicht schöner beginnen als so.
    Dein Stillleben spricht davon: so schön!
    Und nun beginnt die Woche sicher sehr entspannt und voller Tatendrang. :–)
    Lieben Montagsgruss,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: