Taufrisch und doch verhangen

Taufrisch und doch verhangen

Taufrische Eindrücke am Morgen auf meiner Terrasse.
Noch ein wenig verhangen und unklar
mit eher unscharfen Konturen
die Aussichten auf meinem Neujahrsspaziergang 2021.

Ähnlich wie meine Vorstellungen, Wünsche für das erste Jahr im neuen Jahrzehnt. Ich halte mich besser bereit und offen für das, was möglich ist.

Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, wie man hier sagt. Den Satz habe ich schon als Kind gehört.

6 Gedanken zu „Taufrisch und doch verhangen

  1. sieht feucht fröhlich aus – so sagt man hier…
    und deine landschaften so in stimmung getaucht –
    und das schon am ersten tag.
    fängt doch gut an…
    grüsse in deinen tag
    rosadora

  2. Feucht fröhlich – kenne ich auch, bezieht sich aber eher auf Alkoholgelage ;)
    Es war gestern eine gedämpft heitere Stimmung, mit ein wenig Frühlingshauch an der ein oder anderen Stelle.
    Liebe Grüße

  3. Ja, es ist besonders, vor allem in den frühen Morgenstunden –
    Morgen soll‘s ein wenig schneien, mal sehen, was hier tatsächlich ankommt und ob ich‘s fotografisch festhalten kann.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: