Dienstag, 25. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (4)

Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist und wieviel Pracht in den kleinsten Dingen, in einer Blume, einem Stein, einer Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart. (Rainer Maria Rilke) weiterlesen...


Montag, 24. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (4)

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen. (Anaïs Nin) weiterlesen...


Sonntag, 23. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (4)

Unter Juristen hat sich offensichtlich immer noch nicht herumgesprochen, dass gendergerechte Sprache möglich ist:Da lese ich doch:Frauxxxgeborene xxxgeboren am: xxx- wohnhaft xxx- nachstehend als "der Verkäufer" bezeichnet - Nee, oder? Habe schon vor Jahren bei ähnlicher Gelegenheit darauf hingewiesen. Augenbrauen wurden hochgezogen, sonst kein Kommentar und der Vertrag wurde geändert. Geht doch. Weshalb nicht gleich so? weiterlesen...


Samstag, 22. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

Urlaubspioniere, Coronaschlaf, Sauftourismus, Bier- und Schinkenstraße Begriffe einer sehr speziellen Sicht auf Mallorca. weiterlesen...


Freitag, 21. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (4)

Ist das Kunst oder kann das weg? Kunst heißt, nicht wissen, daß die Welt schon ist, und eine machen. Nicht zerstören, was man vorfindet, sondern einfach nichts Fertiges finden. Lauter Möglichkeiten. Lauter Wünsche. Und plötzlich Erfüllung sein, Sommer sein, Sonne haben. Ohne daß man darüber spricht, unwillkürlich. Niemals vollenden. Niemals den siebten Tag haben. Niemals sehen, daß alles gut ist. (Rainer Maria Rilke) weiterlesen...


Donnerstag, 20. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (3)

Die Diagnose ALS ist immer noch ein Todesurteil. Diese erhält Morrie, ehemaliger Professor, eines Tages und verabschiedet sich auf seine ihm eigene Art von seinen Studenten: "Ich habe dieses Seminar zwanzig Jahre gehalten, und dies ist das erste Mal, daß ich sagen kann, es ist überhaupt kein Risiko, es zu belegen, da ich an einer tödlichen Krankheit leide. Möglicherweise werde ich nicht lange genug leben, um bis zum Ende des Semesters zu unterrichten. Wenn Sie das Gefühl haben, dies sei ein Problem, dann habe ich volles Verständnis." Durch eine Fernsehsendung mit Morrie erfährt ein ehemaliger Student von dessen tödlicher Krankheit und nimmt ...weiterlesen...


Mittwoch, 19. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (6)

„Trauer, die darauf wartet, endlich empfunden zu werden.“ Ein Satz aus der heutigen Sendung: „Fassadensätze“ aus der Reihe Kirche im WDR 5 weiterlesen...


Mittwoch, 19. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

Plastikfasten weiterlesen...


Dienstag, 18. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

Heute früh habe ich ein Gedicht von Charles Bukowski in der Übersetzung von Carl Weissner im Radio gehört. Es kling noch nach, vor allem die ersten beiden Zeilen:Es gibt einen Ort im Herzender sich nie ausfüllen läßt ... Das gesamte Gedicht ist vielfach im Netz zu finden, doch aufgrund diverser Erfahrungen in der Vergangenheit, werde ich mich hüten, es hier abzudrucken. Doch das Lesen lohnt sich. weiterlesen...


Montag, 17. August 2020 | Kategorie: Allgemein | Kommentare (2)

"Irrland" von Margrit Sprecher enthält 20 gut geschriebene beeindruckende, eindringliche Reportagen, die leicht zu lesen, meist aber nur schwer zu "verdauen" sind. Ich habe sie nicht in einem "Rutsch" lesen können, zu sehr war ich von ihren Einblicken in für mich fremde Lebenswelten beeindruckt, nicht selten, nein ehrlicherweise nach jeder Reportage auch beeindruck bis bedrückt. Wie kann so etwas sein? Wie kann so etwas passieren? Warum übernimmt keiner die Verantwortung? Wird keiner zur Rechenschaft gezogen? habe ich mich immer wieder beim Lesen der Reportagen gefragt, etwa nach der über irrtümlich zum Tode Verurteilen, die oft eine sehr lange Zeit in ...weiterlesen...