Der Regenbogen

Der Regenbogen

Ein wundervoller, zauberhafter Tagesabschluss

Sonnengrün blinkt das Gebüsch
Und das Turmdach rot und frisch.
Strahlen dingen, neu erweckte,
Durch die blaue Regenschwärze,
Wie wenn selig Lust mit Schmerze
Oder Leid mit Lust sich neckte.
Himmel, Herz und Erde ganz
Baden sich im Irisglanz.

(Karl Mayer)

4 Gedanken zu „Der Regenbogen

  1. Oh ja, das ist zauberhaft!
    Solch einmalig schöne Abendstimmungen muss man einfach mit der Kamera festhalten.
    Und das Gedicht dazu ist auch sehr passend.
    Lieben Gruss ins aufhellende Heute,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: