6 Gedanken zu „Zu viel Zeit

  1. Eine recht frequentierte Location, dennoch ruhig, als könnten alle diesen Ort in Stille genießen. Da passt das Wort „lustwandeln“ ;)
    Genieße heute den Sommer – soweit als möglich.
    Liebe Grüße

    1. Ich überlege oft, ob es ein „Nichtstun“ überhaupt gibt.
      Und ich komme auf selbige Antwort: Es kann sich im DAsein zeigen!
      Und dieses pure DAsein, es ist nicht selten die heilsame Antwort auf alles Tun und Schaffen. Es kann auch das Gewahrwerden all unserer Sinne bedeuten – und eine stille Freude breitet sich im Menschen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: