Mit Rilke ins neue Jahr

Mit Rilke ins neue Jahr

Neujahrsgedicht
Und nun wollen wir glauben an ein langes Jahr, das uns gegeben ist, neu, unberührt, voll nie gewesener Dinge, voll nie getaner Arbeit, voll Aufgabe, Anspruch und Zumutung; und wollen sehen, dass wirs nehmen lernen, ohne allzuviel fallen zu lassen von dem, was es zu vergeben hat, an die, die Notwendiges, Ernstes und Grosses von ihm verlangen. . . . Guten Neujahrsmorgen . . .

(Rainer Maria Rilke)

7 Gedanken zu „Mit Rilke ins neue Jahr

  1. Ja, das kann er – immer wieder – ich denke, er war ein sehr feinfühliger Mensch, der das, was er wahrnahm, entsprechen zur Sprache bringen konnte.
    Herzliche Neujahrsgrüße

  2. Hallo, liebe Monika, verspätet auch dir alles gute zum Neuen Jahr. Ja, der Rilke ist u nd bleibt mein Lieblingsdichter . Gute Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: